Dienstag, 22. Oktober 2013

20 Dinge über mich


Schon vor einiger Zeit hatte ich auf verschiedenen Blogs diese Listen gelesen und darüber nachgedacht, selbst eine zu schreiben, aber das ist wieder in Vergessenheit geraten. Als ich jetzt bei ninialagrande ihre 20 Dinge gelesen habe, kam die Idee wieder mehr in den Vordergrund. Ich versuche einfach mal Dinge zu nehmen, die mir wichtig sind oder, die ich interessant finde. Manche sind vielleicht schon bekannt, andere nicht. Los geht's!

1. Ich liebe es Gedichte zu schreiben. Ihr werdet euch jetzt vielleicht wundern, dass hier bisher so selten Gedichte erschienen sind, aber irgendwie sind sie mir teilweise zu persönlich. Ich habe einen ganzen Ordner mit über 100 Gedichten, der sich seit Jahren vergrößert, vielleicht veröffentliche ich hier in der Zukunft mal das ein oder andere daraus.

2. Ich gehe fast jeden Sonntag in die Kirche und das ist nicht irgendein Zwang oder weil ich mir sage als Gläubiger gehört (das sehe ich nämlich nichtmal so) das so, sondern ich mag Kirche. Ich freue mich immer schon die ganze Woche auf den Gottesdienst.
 


3. Ich bin tätowiert und es wird noch mehr werden. Bisher ziert ein Kreuz meinen Nacken, welches dafür steht, dass Gott immer für mich da ist und auf mich aufpasst. Außerdem habe ich einen Drachen am Knöchel/Fuß, der so ein bisschen mich selbst darstellen soll. Und der Drache ist mein chinesisches Sternzeichen. :) Das nächste wird übrigens was zum Thema Freiheit auf dem linken Unterarm, bin momentan aber nicht so kreativ, was zu zeichnen, also dauert es noch ein bisschen.

4. Mein Musikgeschmack ist sehr weit gestreut. Wenige Musiker gefallen mir so gut, dass ich die CD kaufe. Bisher gibt es da zwei, die aus total unterschiedlichen Richtungen kommen und bei denen ich froh bin, beide bereits live gesehen zu haben: Nyusha und Frei.Wild. Nyusha macht russischsprachige Popmusik und Frei.Wild Deutschrock. Beides prima!

5. Ich bin seit kurzem Mitglied im Frei.Wild Supportes Club. Dadurch habe ich in kurzer Zeit schon unglaublich viele tolle und interessante Menschen (unter anderem auch die Band selbst) kennen gelernt und einige neue Freunde gefunden
 Habe viel Spaß auf unterschiedlichen Aktionen und Konzerten gehabt, wie z.B. auch beim Gipfelsturm. Und hoffentlich werden noch ganz viele tolle Aktionen kommen.

6. Ich habe einen Kater und der heißt Katze.



7. Als Jugendliche war ich Mitglied bei den Pfadfindern. Das ist definitiv eine der coolsten Jugendorganisationen, die es gibt! Wandern, quatschen, Party machen - super!

8. Ich gehe gerne mal alleine tanzen. Wenn mir danach ist, dann finde ich es echt auch mal ganz angenehm, mich nach niemand anderem richten zu müssen und einfach die Musik zu genießen.

9. Ich bin generell mal ganz gerne alleine, weit weg von Stress und Trubel. Große Menschenmengen machen mich ein wenig aggressiv. Deshalb mag ich es auch überhaupt nicht, wenn nach der vorlesungsfreien Zeit die Uni wieder anfängt, die ist dann nämlich immer so unglaublich voll mit Menschen...

10. Ich bin ziemlich spontan und mache meist nur Dinge, auf die ich gerade Lust habe. Das Leben ist nämlich viel zu kurz, um zu viel Zeit damit zu verbringen nur an die Zukunft zu denken oder in der Vergangenheit zu leben. Ich lebe im hier und jetzt und genieße mein Leben!

11. Spontan habe ich mich übrigens auch entschieden auszuwandern. Mir hat es in Südtirol so gut gefallen, dass ich dort nun bald wohnen werde. Mehr dazu folgt noch in einem eigenen Artikel.
 



12. Ich habe mal ein eintägiges Festival mit über 14000 Besuchern organisiert. Mit Culcha Candela als Headliner.

13. Ich koche und backe total gerne und liebe es, neue Gerichte ausprobieren. Deshalb habe ich auch eine ganze Sammlung von Back- und Kochbüchern.

14. Eine Sammlung habe ich auch von Kuscheltieren, mindestens 500 haben sich im Laufe der Jahre angesammelt. Zum Großteil liegen die mittlerweile im Kerker, aber weggeben kann ich sie nicht, den jedes hat seine eigene Geschichte und Erinnerungen.

15. Meine Hobbies sind Wandern, Schwimmen und Segelfliegen.

16. Ich bin Mitglied in sechs Vereinen. Da sind zum Beispiel der Flugverein, das racingteam (wir bauen ein Rennauto) oder der Tierschutzverein.

17. Ich engagiere mich politisch bei uns an der Hochschule, mittlerweile beim RCDS, zuvor in einer anderen Gruppierung. Ich war ein Jahr lang Referentin im AStA (allgemeiner Studierendenausschuss) und zwei Jahre Mitglied im Studierendenparlament.

18. Ich schreibe gerade an einem Mathematikbuch. Keins für eine bestimmte Jahrgangsstufe mit Aufgaben, sondern eins, in dem der gesamte wichtige Stoff bis zum Abitur einfach und anschaulich erklärt wird. Ich habe nämlich häufig die Erfahrung gemacht, dass viele Schüler die Erklärungen oder Merksätze in herkömmlichen Büchern nur sehr schwer verstehen.

19. Ich trage im Alltag keine Hosen. Besitze bestimmt 50 Kleider und Röcke, aber mit Ausnahme von zwei Sporthosen keine Hose.

20. Ich trinke keinen Kaffee. Ich mag das Zeug einfach nicht und wundere mich häufig darüber wie selbstverständlich es heutzutage ist, bei allen Gelegenheiten Kaffee zu trinken. Dabei gibt es dich so viele Getränke, die besser schmecken: Orangensaft, verschiedene Sorten Tee, Kakao...

Yeah, meine Liste ist fertig! Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu bedeuten und ist denn Zufall geschuldet. Wenn ich die ganzen anderen Texte zu diesem Thema finde, werde ich sie hier noch verlinken. Achso und ich fände es ganz toll, bei jemand weiterem ebenfalls eine solche Liste zu lesen.

Kommentare:

  1. Hi Miria,
    cool, dann kennt man dich persönlich ja jetzt ein bißchen besser - wobei ein paar Sachen ja vorher schon bekannt waren, wenn man deinen Blog liest.

    Abgefahren fand ich das: "Ich schreibe gerade an einem Mathematikbuch."

    Ansonsten ist die Mischung aus liberalen und manchmal etwas konservativen Tendenzen bei dir schon interessant - ich selbst bin allerdings überzeugter Linksextremist. Darf ich eigentlich auf deinem Blog kommentieren? - Du magst doch keine Linksextremisten, sagtest du mal.

    Beste Grüße

    Leszek

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ansonsten ist die Mischung aus liberalen und manchmal etwas konservativen Tendenzen bei dir schon interessant - ich selbst bin allerdings überzeugter Linksextremist. Darf ich eigentlich auf deinem Blog kommentieren? - Du magst doch keine Linksextremisten, sagtest du mal."

      Jeder, der freundlich mit mir diskutiert darf auf meinem Blog kommentieren! Ich habe ein Problem mit Extremisten jeglicher Richtung, egal ob links oder rechts. Aber vielleicht weichen unsere Definitionen von Extremisten auch voneinander ab. Für mich ist ein Extremist jemand, der keine anderen Meinungen akzeptiert und seine eigenen Vorstellungen notfalls mit Gewalt gegen Menschen und Sachen durchsetzen möchte. So einen Eindruck hast Du bei mir bisher nicht erweckt.

      Liebe Grüße,
      Miria

      Löschen
  2. Hm, Du wirst einem mit jedem Eintrag ein Stückchen sympathischer, bei diesem hier besonders =)

    Da kriegt man schon fast einen Schreck, wenn Du nun Deutschland den Rücken kehrst und nach Südtirol gehst. Auch wenn's bescheuert ist, weil Dein Blog da ja sicherlich nicht enden wird. Zieht Dich die Liebe oder hast Du dort eine Stelle gefunden? Ein Auslandssemester? Praktikum? Abschlußarbeit?

    Ich stelle an der Stelle fest, daß mir erschreckend wenig über den industriellen Hintergrund Südtirol bekannt ist. Ich kenne dort nur Tourismus und Skifahren (Vals).

    Paß' auf Dich auf!


    e.



    PS: Obwohl mir das Ergebnis fast klar war, habe ich eben nochmal die Mitgliederliste unseres Formula-Student-Racingtems vor Ort gecheckt… hätte ja sein können… ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über meine Pläne Deutschland zu verlassen wird wie bereits angekündigt ein eigener Artikel folgen, so lange musst du dich noch gedulden ;)

      "Obwohl mir das Ergebnis fast klar war, habe ich eben nochmal die Mitgliederliste unseres Formula-Student-Racingtems vor Ort gecheckt… hätte ja sein können…"

      Wie hättest du mich da denn entdecken können, ich blogge hier doch nicht unter meinem wirklichen Namen. Einzige Ausschlussmöglichkeit, euer Formula-Student Team hat keine einzige Frau als Mitglied, was echt merkwürdig und irgendwie traurig zugleich wäre..

      Liebe Grüße,
      Miria

      Löschen